Klarheit im Leben

Mikroauszeit, Spiritualität, Wildniskraft

Warum rausgehen, ans Feuer setzen und nach dem Wesentlichen im Leben fragen? Ganz einfach: um Klarheit zu finden, entscheidungsfähig zu werden und Krisen kraftvoll zu bewältigen. Dabei begleite ich Suchende als Sparringspartner oder als Seminarleiter in der Gruppe. Für Gemeinden und Unternehmen bin ich als Impulsgeber bereit, klare Worte zu sprechen.

Ich bin Olaf Hofmann, Diakon, Autor, Redner, Alb-Trauf-Gänger. Und ich bin davon überzeugt, das gute Leben lässt sich nicht aus Büchern lernen. Wir müssen raus, um neu bei uns anzukommen. Ich lade dazu ein, die großen Fragen zu stellen, Orientierung zu finden und dann eine Spur wilder zu leben.

Klarheit

Ein Gespräch auf Augenhöhe ist Vertrauenssache. Ohne Zuhören läuft gar nichts. Wie ein Kompass, so lotsen gute Fragen durch das Leben, schaffen Klarheit und der Nebel lichtet sich. Es gilt selbst aufzubrechen und zu tun, wovon wir träumen.

Natur & Feuer

Knisterndes Holz, funkelnde Flammen, der Ruf des Käuzchens und rauschende Tannen im Wind - das ist ein Stück pures Leben. Wir kommen mit uns selbst viel stärker in Berührung, werden echt und offen, wenn wir uns dem Elementaren aussetzen.

Gemeinschaft

Das Draußensein verändert jeden. In Kopf und Herz breitet sich eine verwegene Kraft aus, wenn wir Nähe wagen und Erfahrungen teilen. Gespräche werden gehaltvoller, wenn wir sie in der Natur führen. Diese Verbundenheit stärkt.

Das Leben bewusst gestalten

Kurz gesagt.

Jeder sehnt sich nach dem glücklichen, dem gelingenden Leben und nach Auszeiten im Alltag, in denen man aufatmen kann. Doch die meisten fragen sich, wie das geht, ohne viel Geld und Aufwand. Ich zeige, wie sich in kleinen Schritten ein großartiges Leben führen lässt und nehme Menschen mit auf eine innere Reise, bei der sie ganz neu bei sich selbst ankommen. Die Sehnsucht nach Freiheit, Abenteuer und Lebenslust muss niemand auf später verschieben. Es beginnt damit, ins Handeln zu kommen und den Fuß über die Schwelle zu setzen. Denn es gibt das pure LEBEN: unverpackt, unvergleichlich und unvergesslich. Und es ist nur einen Schritt weit entfernt. Bist du bereit?

Zu den Seminaren

Seminare & Vorträge

Grenzgänge für Männer

Natur kennt keine Grenzen, eine gesunde Arbeitsbelastung schon. Diese Mehrtagestour lädt dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen und durch den Mehrwert von Naturerlebnissen einen Ausgleich zu finden. Das Wahrnehmen der eigenen Grenzen soll den Überblick im Leben schärfen und einen Raum für Wildniserfahrungen vor der Haustür schaffen. Eine Spur wilder leben, unter den Sternen schlafen, ein knisterndes Lagerfeuer entfachen, Grenzen neu spüren ...

 

 

 

Termine

Mittwoch, 5.  Mai 2021

14 Uhr bis

Freitag, 7.  Mai 2021

10 Uhr

Treffpunkt Nationalparkzentrum Ruhestein
Teilnehmer interessierte Männer
Kosten 40 €
Anmeldung

erforderlich, max. 8 Personen; Anmeldeschluss: April 2021;

Anmeldung bitte per Mail: Veranstaltung@nlp.bwl.de

Nationalpark Schwarzwald: www.nationalpark-schwarzwald.de

Mikroabenteuer - Draußennacht

Liebst du auch das Feuer, das Knistern und Knacken des Holzes und den würzigen Duft? Es riecht nach Freiheit und Abenteuer. In solchen Momenten der stillen Geborgenheit finden wir zurück zu unserer eigenen Kraft und Klarheit.

Ein Abend (oder eine ganze Nacht) am offenen Feuer fühlt sich an, als wären wir mit unseren Vor-Vätern und Vor-Müttern unterwegs. Da kann man schon einmal seinen Flachbildschirm vergessen. Das Feuer liegt uns Menschen im Blut, in den Genen und wenn wir bei einer Sache so richtig „Feuer und Flamme“ sind, kann uns nichts mehr bremsen - Leben pur!

Wer das mal wieder erleben möchte und sich auf Stockbrot freut, ist eingeladen zur Draußen-Nacht auf der Bittenhalde bei Tieringen. Auf 900 Metern, umgeben von Wald und Wiesen lassen wir den Alltag eine Nacht lang hinter uns und kommen dem Himmel eine Spur näher.

Hinweis: Schlafsack, Isomatte, warme Kleidung, Wanderschuhe und Selbstverpflegung sind mitzubringen.

Es gelten die Kontaktbeschränkungen (10 TN). Zur Zeit gibt es noch 4 freie Plätze.

Weitere Informationen schicke ich vor der Veranstaltung per Mail.

Termine

Dienstag, 22. September, 20 Uhr (Tag- und Nachtgleiche)

Sonntag, 20. Dezember, 16 Uhr (Wintersonnenwende)

Treffpunkt

Hauptgebäude Ev. Feriendorf Tieringen, Im Oberdorf 1, 72469 Meßstetten

Ort: Grillhütte auf der Bittenhalde

 

Teilnehmer

Erwachsene (Kinder in Begleitung)

Kosten

Spende für den Schäferkarren

Anmeldung

Anmeldung bitte per Mail an rauszeit@olafhofmann.info

Rituale - über eine Schwelle gehen

Diese drei Tage am Albtrauf bringen dein Leben (neu) in Schwung. Die wilde Natur der Schwäbischen Alb, die bunte Vielfalt einer Männergruppe und das Knistern des Holzes am Lagerfeuer ist die perfekte Einladung, Orientierung für die anstehenden Lebensentscheidungen zu finden.

So bereitet MANN sich auf den nächsten Schritt vor.

Inspiration und Begleitung bietet Olaf Hofmann

Hinweis: Schlafsack, Isomatte und warme Kleidung mitbringen, falls eine Übernachtung  am Lagerfeuer gewünscht wird.

Termine

Montag, den 2. November, 17 Uhr

bis Mittwoch, den 4. November 2020, 13 Uhr

 

Treffpunkt

Feriendorf Tieringen, Im Oberdorf 1,

72469 Meßstetten-Tieringen

Teilnehmer

interessierte Männer

Ü 40

Kosten

Seminargebühr: 75 €

Unterkunft/Verpflegung: 152 €

Anmeldung

Bitte direkt unter: rauszeit@olafhofmann.info

Tel.: 0151 51137690

Sägekurs pro

Ein Wochenende für Menschen, die gerne am Feuer sitzen, sich über Gott und die Welt austauschen wollen und gleichzeitig einen Kettensägeschein machen möchten.

"Ein Holzstapel ist eine solide Angelegenheit. Man kann ihn nicht an der Börse verlieren. Er rostet nicht und er reicht auch nicht die Scheidung ein. Er steht einfach nur da und wartet auf den Winter, das ist alles." (Lars Mytting)

Fällen, Sägen und Feuermachen ist zum neuen Volkssport geworden, der Ausflug in den Wald zum lustvollen Ereignis.

Der Forstladen Müller aus Oberdigisheim ist für den Säge(Kurs) zuständig und Diakon Olaf Hofmann für den Segen.

Hinweis: wetterfeste Kleidung erforderlich

Termine

Freitag, den 6. November bis

Sonntag, den 8. November 2020

Beginn: 18 Uhr

Ende: 13 Uhr

Treffpunkt

Feriendorf Tieringen

Im Oberdorf 1,

72469 Meßstetten-Tieringen

Teilnehmer

Männer & Frauen

Kosten

Kettensägeschein: 111 €

Unterkunft & Verpflegung: 151 €

Anmeldung

Bitte direkt im Feriendorf unter:

info@feriendorf-tieringen.de

07436 9291-0

Auszeit 2020

Eine Woche Auszeit mit allen Sinnen, tausend Sternen und innerer Stille erleben. Täglich gibt es ein vielfältiges Programm von angeleiteten Meditationen, Massage, Kreativangeboten, Wandern, Gesang, Sauna, Quigong bis hin zu Vorträgen, Tanz und Andachten.

Einzige Fixpunkte sind die gemeinsamen Mahlzeiten. Es geht darum, für sich selbst aus der Fülle zu wählen, die Zeit zu genießen und aufzutanken.

"Gönne dich dir selbst. Denn wem willst du Gutes tun, wenn du dir selbst nicht gut sein kannst" (nach Bernhard v. Clairveaux)

Hinweis: wetterfeste Kleidung empfehlenswert

Termine

Montag, den 23. November bis

Freitag, den 27. November 2020

Beginn: 12 Uhr

Ende: 13 Uhr

Treffpunkt

Feriendorf Tieringen

Im Oberdorf 1,

72469 Meßstetten-Tieringen

Teilnehmer

Männer & Frauen

Kosten

Übernachtung im Einzelzimmer, Vollpension & Programm: 430 €

Anmeldung

Bitte direkt im Feriendorf unter:

info@feriendorf-tieringen.de

07436 9291-0

Vortrag am 1. Oktober

„Meine Sehnsucht bekommt Pedalen“ - Impulse, Ideen und ein isotonisches Getränk für ein Leben in Bewegung.

Spiritualität, Bewegung und Naturerfahrung gehören für Olaf Hofmann zusammen.  Der Landesreferent der Evangelischen Landeskirche für Tourismus und Freizeit ist gerne mit Hut, Hund und Herz im Freien unterwegs.
Am Donnerstag, den 1. Oktober um 20 Uhr wird er in der Evangelischen Radwege- und Pilgerkirche in Mühlen aus seinem Erfahrungsschatz erzählen. Als Diakon ist er überzeugt, dass es beim Leben nicht ums Gewinnen, sondern ums Gelingen geht und dass die Achtsamkeit einer gelebten Spiritualität dazu gehört, um kraftvoll und erfüllt zu leben.  Dazu bietet Olaf Hofmann unter anderem Übernachtungen im Freien an.

Wie die Schwäbische Alb, der X-Cross-Trail und die Pedalen sein Leben bereichern, wird er eindrucksvoll berichten und gleichzeitig lädt er dazu ein, eine Spur wilder zu leben.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei und Olaf Hofmann bittet um eine Spende für den Schäferwagen. Aufgrund der Hygienevorschriften sind die Sitzplätze in der Kirche begrenzt. Eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro unter 07451-3910 ist möglich, aber nicht zwingend erforderlich.

Termin

Donnerstag, den 1.10.2020

Veranstaltungsort

Evangelische Kirchengemeinde

72160 Horb - Mühlen

Remigiusstraße 3

Uhrzeit

20:00  bis 21:30

Kosten

 

Spende für Schäferkarren

Anmeldung

telefonische Platzreservierung empfohlen unter

Ev Pfarramt Mühlen 07451 - 3910

Nach dem spannenden Vortrag über Rauszeiten in unserer Gemeindeakademie ging es zum Übernachten raus in das "Hotel 1000 Sterne" in unseren Pfadfinderwald. Olaf Hofmann lebt, wovon er redet.

Oliver Harder

Alle suchen nach Authentizität. Kaum einer findet sie. Wenn es einen im besten Sinne authentischen Menschen gibt, dann ist es für mich Olaf Hofmann.

Dr. Alexander Schmidt-Gernig

Ich kann mir keinen besseren Teamer vorstellen - auf der Vortragsbühne und im Seminar. Seine Begeisterungsfähigkeit und Wildniskraft gepaart mit Tiefsinn sind einzigartig.

Beate Hofmann

12 Türöffner für eine Mikro-Rauszeit

Es liegt in deiner Hand zu starten. Du bist frei.

Es ist ein außergewöhnliches Abenteuer mitten im Alltag.

Es ist sofort umsetzbar ohne große Outdoor-Erfahrung.

Es ist die Grundlage neuer Erkenntnisse und bietet Perspektivwechsel.

Es ist eine Offline-Zeit und führt dich zurück zum Wesentlichen.

Es schafft dir den Raum, dich selbst neu zu entdecken.

Es ist eine überschaubare Herausforderung – nur eine Nacht im Freien.

Es stärkt das Selbstvertrauen und damit die innere Stabilität.

Es ist ein Feuerwerk für die Sinne.

Es ist wirksam um Stress abzubauen.

Es bietet ein unmittelbares Erfolgserlebnis.

Es fördert deine natürliche Achtsamkeit und ist Nährboden für spirituelle Erfahrungen.

Rauszeit im Alltag

Leben mit tausend Sternen

Rauskommen, den Alltag hinter sich lassen und tief durchatmen. Wer sich inmitten alltäglicher Anforderungen nach erfüllenden und leicht umsetzbaren Auszeiten sehnt, den nehmen wir in diesem Buch mit auf eine Reise ins Abenteuer. Zwölf Nächte unter Sternen, Freiheit fühlen,
zu sich selbst kommen, den anderen neu wahrnehmen. Intensive Gespräche führen.

Es gibt so viel zu entdecken,
zu lachen, zu lieben und zu leben. Ganz einfach draußen Zuhause sein. Was kann es Schöneres geben?

Klarheit gewünscht?

Schreib
mir einfach.

rauszeit@olafhofmann.info