Perspektiven

„Gott im Grünen bei der Arbeit zusehen“ - dieser Satz aus dem Editorial trifft die Kernbotschaft der neuen „Perspektiven“, ein Magazin der Evangelischen Landeskirche, was Ende Mai erscheint. Als Gastautor habe ich mit viel Freude die „Wildnis vor der Haustür“ in den Blick genommen und über Spiritualität und Natur geschrieben. Gemeinsam mit dem Redaktionsteam konnte ich über die Auswahl des Covers diskutieren und mit entscheiden.

 

Kann Grünkraft orange daher kommen?

In einer Regenjacke?

Und was macht „Lurchi“ dabei?

 

 

Alles Fragen, denen ich nachgegangen bin:

Der junge Mann heißt Andy und ist mit seinem Hund unterwegs. An einem trüben Novembertag testet er sein Outdoormaterial und die Fotoausrüstung. Außerdem müssen die Wanderschuhe eingelaufen werden. Er hat Großes vor: Zu Fuß und mit Hund soll es auf eine lange Reise gehen. Über Wochen und Monate, quer durch Europa der Nase nach.

Offen für das, was ihm begegnet, ist er schon jetzt.

Am Ende des Tages steigen Nebel auf, leichter Regen hat eingesetzt. Die letzten Sonnenstrahlen sind längst verschwunden aber die Steine am Bachlauf haben die Wärme gespeichert. Unser „Lurchi“ hat sich dort zum Aufwärmen eingefunden. Doch schnell werden die Steine kalt. Da kommt ihm die warme Hand gerade recht, die Andy geöffnet hinhält. Beide haben Zeit. Nichts drängt. Nur die Wärme der Hand lockt.

Das Bild ist ein „Wimpernschlag der Ewigkeit“, eine Momentaufnahme des Vertrauens, die mich staunen lässt. Beim nächsten Ausflug werde ich achtsamer Ausschau halten, um selbst grüne Wunder zu entdecken.

 

Das Magazin ist kostenfrei zu bestellen unter: margret.illi@elk-wue.de

 

 

Zurück